Testset DU

Testset DU, Duftstoffe für Körperpflegeprodukte und Waschmittel

DU001
!

IFRA Internet Adresse

DU00t2
!

Internation Fragrance Association (International Dachorganisation der Duftstoffindustrie)

Homepage: http://www.ifraorg.org/ Enthält Angaben über viele Duftstoffe und deren Verwendung.

Baummoos / Eichenmoos

DU01
!
Syn: Eichenmoos = evernia prunastri, Baummoos = evernia furfuracea. Duftstoff. Verw: In vielen Kosmetikprodukten mit männlich-herber Duftnote. Beide Duftstoffe sind in der Kategorie A mit sehr hohem Allergierisiko eingestuft.

Isoeugenol

DU02
!
Aromastoff. Verw: Zahnärztliches Material, aromatisierte Tees und Gewürze. Vork: In Pflanzen und aetherischen Ölen, insbesondere in Nelkenöl.

Cinnamal (Zimtaldehyd)

DU03
!
Aromastoff. Verw: Kosmetika, Parfümerie, Papierchromatographie, Labortechnik, als Aroma in Gewürzen. Kunststoffindustrie verwendet Cinnamal zum überlagern der Kunststoffgerüche. Vork : In vielen aetherischen Ölen wie Zimtblattöl, Hyazinthen-, Weintrauben-

Zimtalkohol

DU04
!
Aromastoff. Verw: Parfümes, Kosmetika. Enthalten in: Hyazinthenblüten-, Narzissen- und Zimtblätteröl sowie in Perubalsam. Syn: Cinnamyl alcohol; 3-Phenylallyl alcohol; 3-Phenyl-2-propen-1-ol; 2-Propen-1-ol, 3-phenyl-Styrone; Styryl alcohol; Styryl carbino

Hydroxycitronellal

DU05
!
Künstlicher Maiglöckchenduft. Verw: Parfümes, Geschmacksstoff, Kosmetika.

HMPCC (Lyral®)

DU06
!
Syn: Hydroxymethylpentylcyclohexenecarboxaldehyde, Lyral®, Kovanol®. Künstlicher Maiglöckchenduft. Verw: Parfüm- und Kosmetikindustrie.

Amyl cinnamal (Amylzimtaldehyd)

DU07
!
Ölig jasminartiger Geruch. Verw : Seifen, Haushaltsprodukte, Reinigungsmittel. Duft- und Geschmacksstoff vor allem in Jasminöl und Jasmintee. Syn: Amylzimtaldehyde, alpha-Amyl-zimtaldehyd

Citral

DU08
!
Verw: Duft- und Aromastoff in Kosmetika und Likörgetränken.

Eugenol

DU09
!
Wurzelfüllung. Wirkt antibakteriell, antiseptisch, schmerzstillend. Bestandteil von Nelken- und Zimtöl. Verw: Mundwässer, Parfüm, Seifen, als Aromastoff in Kosmetika, Lebensmittel und Lockstoff für Insekten. Als antiseptische Substanz in Arzneimittel und

Farnesol

DU10
!
Verw : Deos, Fussspray, desodorierende Waschemulsionen, Akne-Pflegeprodukte.

Lilial®

DU11
!
Duftstoff, Duftverstärker. Für Parfümerie. Syn: Lilienöl, 2-(4-tert-Butylbenzyl)propionaldehyde

Methyl heptin carbonat

DU12
!
Verw: Waschmittel, Erkältungsbalsam

Anisalkohol

DU13
!
Duftstoff. Syn: 4-METHOXYBENZYL ALCOHOL

Linalool

DU14
!
Duftstoff. Natürliches vorkommen in Rosenholz, Koriander, Ho Holzöl. Syn: Coriandrol; Licareol; Linalol; Linalyl alcohol

Benzylbenzoat

DU15
!
Duftstoff. Naturidentischer Aromastoff. Syn: Benzoesäurebenzylester

Citronellol

DU16
!
Duftstoff. Syn: (±)-ß-Citronellol; 2,3-Dihydrogeraniol; 3,7-Dimethyl-6-octenol

ά-Hexylzimtaldeyd (Hexyl cinnamal)

DU17
!
Syn: Hexyl Cinnamal (INCI), 2-(Phenylmethylen)-octanal, AHCA, Alpha-hexyl cinnamaldehyde. Duftstoff. Als Bestandteil von Duftstoff-Kompositionen wird die Substanz in Kosmetika eingesetzt.

Dipenten (dl-Limonen)

DU18
!
Syn: dl-Limonen. Naturstoff. Vorkommen, Orangenschale, Blütenöl, Bergamottöl, Dill, Kümmel. Verw: Arzneistoff bei Verdauungsstörungen, Erkältungsbäder, als Duftstoff in der Kosmetik und Lebensmittelindustrie, Kunsthatzherstellung, Farbstoffe.

ά-Isomethylionon

DU19
!
Duftstoff. Syn: Isomethyl-α-ionone, α-Cetone, 3-METHYL-4-(2,6,6-TRIMETHYL-2-CYCLOHEXEN

Benzylalkohol

DU20
!
Antiseptikum. Verw: als Konservierungsmittel in Kosmetika, in Arzneimitteln, als Desinfektionsmittel, als Aromazusatz in Bonbons, Getränken, Hustensaft. Syn: Phenylmethanol, Phenylcarbinol

Amylcinnamal alcohol (Amylzimtalkohol)

DU21
!
Duftstoff. Syn: ALPHA-AMYLCINNAMYL ALCOHOL

Benzylsalicylat (Salicylsäurebenzylester)

DU22
!
Duftstoff. Verw: med. Bereich, Sonnenschutzmittel, fiebersenkendes Schmerzmittel, Kosmetika als Zusatz in Parfümes, in der Gewürznelke vorkommend (Syzygium aromaticum). Syn: Salicylsäurebenzylester

Coumarin

DU23
!
Duftstoff. Syn: 1,2-Benzopyron, Kumarin, 2-H-1-Benzopyran-2-one. Cumarin ist ein Duft- und Aromastoff. Verw: Parfüms, technischen Flüssigkeiten, Lebensmitteln, Getränken, Tabakwaren.

Geraniol

DU24
!
Duftstoff. Verw: Kosmetika, als Antiseptikum in Salben, Zahnpulvern. Syn: trans-3,7-Dimethyl-2,6-octadien-1-ol, Guaniol, Lemonol; engl. Geranyl alcohol, 2,6-Dimethyl-trans-2,6-octadien-8-ol;

Benzylcinnamat (Benzylzimtsäure)

DU25
!
Duftstoff in Kosmetika und Arzneimitteln. Syn: Cinnamein, Benzyl Cinnamate (INCI), trans-Zimtsäurebenzylester. Benzylcinnamat ist u.a. Bestandteil des Tolubalsams, Perubalsams und des Storaxöls. Aufgrund des aromatischen Duftes wird der Stoff Kosmetika un

Benzaldehyd

DU26
!
Künstliches Bittermandelöl, Duftstoff. Syn: benzoic aldehyde, artificial bitter almond oil. Benzaldehyd kann Kontaktallergien hervorrufen. Der Stoff ist gesundheitsschädlich beim Verschlucken.

Benzylacetat

DU27
!
Syn: Essigsäurebenzylester. Verw: Parfümerie: In Kreationen der Typen Heliotrop, Flieder, Maiglöckchen und Veilchen. Auch in der Seifenparfümerie. Benzaldehyd ist Ausgangsstoff für die Synthese zahlreicher aromatisch-aliphatischer Duft- und Aromastoffe. L

Beta-Pinen

DU28
!
Riechstoff in Waschmittel, Shampoo, Kosmetika. Syn: (1R,5R)-2(10)-Pinene

Dihydromyrcenol

DU29
!
Riechstoff in Waschmittel, Shampoo, Kosmetika. Syn: 2,6-Dimethyl-7-octen-2-ol

Hedione®

DU30
!
Riechstoff in Waschmittel, Shampoo, Kosmetika. Syn: Methyl dihydrojasmonate

Linalylacetat

DU31
!
Riechstoff in Waschmittel, Shampoo, Kosmetika. Syn: Essigsäure-linalylester.

Phenylethanol

DU32
!
Riechstoff in Waschmittel, Shampoo, Kosmetika. Verschlucken der Substanz bzw. Haut- und Augenkontakt mit dem unverdünnten Produkt können Gesundheitsschäden auftreten. Syn: Benzylcarbinol; engl. Phenethyl alcohol, Benzyl carbinol, 2-Phenylethyl alcohol.

Salicylaldehyd

DU33
!
Duftstoff. Syn: Hydroxybenzaldehyde. Diese aromatische Substanz wird überwiegend als Duftstoff in Parfüms eingesetzt. Weitere Verwendungen: Zwischenprodukt in der Farbstoff- und Arzneimittelindustrie, Reagens in der analytischen Chemie.

Eukalyptusöl

DU341
!
Duftstoff. Verw: Arzneimittel, Desinfektionsmittel, Lösungsmittel für Harze und Wachse.

Lemongrasöl

DU342
!
Aroma- und Duftstoff. Verw: Kosmetika, Parfüm, äusserlich bei Kopf- und Zahnschmerzen, als Aromastoff in alkoholischen Getränken

Lorbeerblätteröl

DU343
!
Naturprodukt. Verw: Arzneimittel gegen rheumatische Beschwerden, Lipome, Furunkel, Abbszesse, Psoriasis, Magen- Darm-Mittel, Parfümes, Zahnpasten, Naturkosmetik, Gewürz

Menthol

DU344
!
Antiseptikum, Anästhetikum. Verw: Arzneimittel (juckreizlindernde Lokaltherapeutika), Kosmetika, Haarwässer, Parfüms, Mundpflegemittel, Migränestifte, Schleckwaren, Likör

Nelkenöl

DU345
!
Naturstoff. Verw: Antibakteriell, Antiseptisch und Schmerzstillend, in Arzneimittel, Zahnmedizin, Zahnpflegemittel, Parfümerie, als Aromastoff in Lebensmitteln

Pfefferminzöl

DU346
!
Aromastoff. Verw: Arzneimittel gegen Erkältungen, Rheuma, Kosmetik, Bäder, Zahnpflegemittel, Lebensmittel

Pomeranzenblütenöl

DU347
!
Orangenblütenöl. Verw: Lebensmittel als Aroma und Duftstoff, Parfümes, Kosmetika

Vanillin

DU348
!
Aroma- und Geschmacksstoff. Verw: Backwaren, Süssigkeiten, in Arzneimittel und Kosmetika als Aromastoff

Zedernholzöl

DU349
!
Naturstoff, Duftstoff. Verw: Parfümerie, Kosmetika, Insektenvertreibungsmittel, Mikroskopie

Zitronenöl

DU34A
!
Duftstoff. Verw: Aromastoff in Nahrungsmitteln, Arzneimittel, Kosmetika, Haushaltreiniger